Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Korlingen

 

NEWS

03.01.18

 

Auf der Ruwertalstraße zwischen Korlingen und Waldrach kam es heute Nachmittag gegen 16:18 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW aus Richtung Korlingen kommend verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Eine Schutzplanke verhinderte, dass der PKW neben die Fahrbahn in einen Graben rutschte. Eine zufällig vorbeifahrende Notärztin war als erste an der Einsatzstelle. Sie betreute die Person, die Ihr Fahrzeug selbstständig verlassen konnte. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und unterstützte bei der Bergung des Fahrzeuges. Neben dem Rettungsdienst aus Pluwig kam ein Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christoph 10 zur Einsatzstelle. Der PKW Fahrer wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Die Straße war für die Zeit des Einsatzes für den Verkehr komplett gesperrt. Im Einsatz, der ca. 2 Stunden dauerte, waren die Feuerwehr Korlingen, Feuerwehr Gutweiler, die FEZ, der Wehrleiter, der Rettungsdienst aus Pluwig, der Rettungshubschrauber Christoph 10 sowie die Polizei mit ca. 25 Einsatzkräften.

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland